Foto Pahn´s Homepage

Arbeitsgebiete
Architektur
Bildberichte
Bühne
Fotobücher
Hochzeiten
Landschaften
Luftbilder
Mode
Porträts
Akt
Pflanzen/Pilze
Sondertechnik

Sport
Tiere

Webdesign

Werbung

Besucherbilder
Modelle

AGB
Kontakt
Auftragsformular
Links
Shop
Impressum

HOME
 

Jürgen Pahns Sprüche-Box

eigene Sprüche

Die deutsche Regierung besteht zumeist aus Schwindlern, Falschspielern und Hochstaplern. (J.P.2011)
Es ist Blödsinn, von einem Rechtsstaat zu reden, wenn das Recht dazu dient, die Gerechtigkeit zu betrügen. (J.P. 2011)
Ein Staat, dessen Rechtssystem darauf orientiert ist, die Gerechtigkeit zu unterdrücken, ja ihr soviel Schaden zuzufügen, dass dies Wutbürger produziert, hat nicht das Recht, sich "Rechtsstaat" zu nennen.
Die Arroganz der Macht lässt sie vergessen, dass sie zerstörbar ist. Manchmal sogar ganz schnell.
(J.P. 2011)
Die deutsche Politik ist ein Kindergarten, in dem jeder versucht, das schönste Spielzeug für sich allein in Anspruch zu nehmen, anstatt gemeinsam damit zu spielen (JP, 16.3.10)
Bei der Einschätzung von Politikern kann man heute nicht mehr die Frage stellen, welcher dem Volk am meisten nützt, sondern man muss fragen, welcher dem Volk am wenigsten schadet. (JP, 28.4.10)
Naturgesetze gewährleisten die Stabilität der Welt, Menschengesetze führen zu deren Instabilität. (JP, Juli 2010)
Seit ich erkannt habe, dass das Leben die Spielbank für mehr oder weniger kriminelle Individuen, die sich Politiker, Banker und Finanzbeamte nennen, ist, sehe ich alles mit großer Gelassenheit und Sorge zugleich. (JP, 15.4.11)
Deutschland - das Land der Dichter und Denker? Gehe ich von der Regierung, ihren Politikern und dem größten Teil der Beamtenschaft aus, neige ich eher zu den Dichtern. (JP, 10.7.11)
Alle menschlichen Verfehlungen sind das Ergebnis eines Mangels an Liebe. (JP, 2010)
Zeig den Menschen nicht, wie stark du bist - sie werden dich fürchten. Zeig ihnen, wie gut du bist - sie werden dich lieben (jp, 2010))
Die Gesetze, die ein Staat macht, sind ein Spiegel seines inneren Zustandes. (JP, 2010)
Das Hirn eines Finanzbeamten ist die sinn- und nutzloseste Biomasse des Universums. (JP, 2010)
Auch Finanzrichter können Idioten sein. (JP 2011)
Wer Wutbürger produziert, muss die Kugel kalkulieren. (JP, 2011)
Ohne Gerechtigkeit ist das Recht eine Farce (JP; 17.12.11)
Wer seine Fähigkeit zur Versöhnung verliert, ist auch als Mensch verloren. (JP 2011)
Wenn man gemeinsam singt, bleibt keine Zeit, zornig zu sein. (JP 2011)
Wenn man heute einem arroganten, anmaßenden, nur minder intelligenten, machtgeilen oder denkgehinder- ten Amtsinhaber klar machen will, dass auch er nicht unverwundbar ist, wird man gleich wegen "Bedrohung" angezeigt - getroffenen Hunde bellen eben. (JP 2012)
Hütet Euch vor den alten Männern, sie haben nichts mehr zu verlieren.
Dämlich zu sein, ist allein schon genug. Man sollte damit nicht noch hausieren gehen.
"Demokratie" ist eine von vielen schlechten Regierungsformen.
Die Diktatur des Kapitals hat viel verheerendere Auswirkungen als die Diktatur des Proletariats, denn sie erzeugt Massenelend.
Spaßbürger vorwärts, lasst uns die Dummheit ausrotten!
Es gibt deutsche Beamte, die tun nur ihre Pflicht - das hat Adolf Eichmann auch gemacht.
Politiker sind Verbrecher, Beamte sind Schmarotzer am Volk, Soldaten morden im Auftrag der Politiker.
Deutsche Männer, wollt ihr sinnlos sterben, geht an den Hindukusch.
Jede Revolution spült den menschlichen Abschaum nach oben, so auch die von 1989.
Vor jedem Gesetz steht der Verstand.
Eurorettungsschirm: Die Völker sollen die Banken retten. Und wer rettet dann die Völker? (13.7.12)
Immer wenn den Juden in oder an Deutschland etwas nicht passt, bringen sie auf demagogische Weise den Holocaust ins Spiel (JP, 20.7.12)
Genüsslich wird darüber palavert, wie viele Bürger aus der DDR geflohen sind, aber keiner betrachtet, wie viele diese blöde deutsche Republik jährlich verlassen. (16.8.12)
Es stimmt nicht, dass Schulden zurück gezahlt werden müssen - wer Geld verleiht muss ein gewisses Risiko tragen. (16.8.12)

 

gesammelte Sprüche

Der Unfrieden in der Welt rührt daher, dass die Staaten schlecht regiert werden. (Konfuzius)
Konzentration von Reichtum in den Händen Weniger schafft Zwietracht unter den Menschen. (Konfuzius)
Eine tyrannische Regierung ist bösartiger als ein Tiger. (Konfuzius)
Gewinnsucht, das Anhäufen von Reichtümern und das Streben nach Macht darf nicht zur Unterdrückung der Armen führen. Land, das die Reichen erwarben, muss in regelmäßigen Abständen an jene zurück gegeben werden, die, um ihre Schulden bei den Reichen bezahlen zu können, zum Verkauf gezwungen gewesen waren. (Moses)
Am besten ließe es sich in einem Staat leben, in dem jene, denen kein Unrecht getan wird, ein ebenso großes Interesse daran haben, den Missetäter zu bestrafen, wie jene, denen Unrecht getan wird. (Solon)
Nicht die durch freie Wahl erfolgte Übertragung von Macht kennzeichnet das Wesen der Demokratie, sondern ihre durchfreie Wahl erfolgte Aufhebung. (Solon)
Je offener die Macht des Gesetzes zu Tage tritt, desto größer wird die Zahl der Diebe und Räuber werden. (Laotse)
Alle Menschen haben das Recht auf Freiheit, Gleichheit und Widerstand gegen Unterdrücker. (Talleyrand)
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. (Albert Einstein, dt. Physiker, 1879-1955)
Große Köpfe diskutieren Ideen, mittelmäßige besprechen Ereignisse, kleine Köpfe tratschen über Menschen. (unbekannt)
Das Gute geht oft einen spurlosen Weg; das Böse zieht immer seine Folgen nach sich. (Knut Hamsun)
Ein großer Mann zeigt seine Größe durch die Art, wie er die kleinen Leute behandelt. (Thomas Carlyle)
Auch im Denken gibt es eine Zeit des Pflügens und eine Zeit der Ernte. (Ludwig Wittgenstein)
Entschlossenheit im Unglück ist immer der halbe Weg zur Rettung. (Pestalozzi)
Mit der Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens (Schiller)
Jeder gelehrte Mensch trägt den Reichtum stets bei sich. (Phaedrus)
Wenn man die Gerechtigkeit biegt, bricht sie. (japanisches Sprichwort)
Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben. (Aristoteles)
Wenn alle das Gleiche denken, denkt keiner richtig. (Lichtenberg)
Eine stillstehende Uhr hat doch täglich zweimal richtig angezeigt und darf nach Jahren auf eine lange Reihe von Erfolgen zurückblicken. (Ebner-Eschenbach)
Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung, dass auch Eltern gelegentlich recht haben können. (Malraux)
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Schopenhauer)
Dem Geduldigen laufen die Dinge zu, dem Eiligen laufen sie davon (indisches Sprichwort)
Wenn du alles, was dir zustößt, egal ob gut oder schlecht, als eine Chance, ein Sprungbrett für die Zukunft betrachtest, dann gehörst du zu jenen Menschen, die bereits von einer höheren Ebene aus ihr Leben gestalten und die Gewinner der Zukunft sind. (Karl Pilsl, österr. Wirtschaftsjournalist)
Wenn wir nur aufhören, kompliziert zu denken und bereit sind, von der Natur zu lernen, dann wird das Leben einfach und höchst interessant. (Karl Pilsl, österr. Wirtschaftsjournalist)
Vom Kalifen Omar ist der bekannte Ausspruch überliefert: "Warum wird der Mensch immer wieder versklavt, obwohl er doch von seiner Mutter frei geboren wurde." (Koran)
Von dem, der mir nichts zu geben hat, lass ich mir auch nichts nehmen. (Gorch Fock, deutscher Erzähler, 1880-1916)
Willst du, dass sich im Staat etwas ändert, bezahl keine Steuern mehr. (H. D. Thoreau, amerikanischer Essayist, 1817-1862)
Jeder der sich von diesem unmenschlichen Welt-System und seinen Medien manipulieren lässt, ist geistig behindert. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und er weiß es gar nicht. (Pilsl, 14.3.12)
Mit der Eroberung des Ostens fing es an, das Unglück und der Bankrott. (B. Brecht)
Mit deutschen Beamten könnte man heute schon wieder Lager bauen. (ein Abgeordneter)
 

 









copyright: Foto-Pahn
                1999-2012